IT Sicherheitsrichtlinien Karl Fink GmbH

Dieser Test überprüft den Wissensstand hinsichtlich der Regelungen für die Nutzung und das Verhalten der Mitarbeiter/innen der Karl Fink GmbH im Bereich Computer, Netzwerk, Internet, E-Mail und Zugangsschutz, sowie das Verhalten von Gästen – Kunden - Lieferanten der Karl Fink GmbH.

1. Wie ist die Verwendung von privaten Datenträgern (USB Stick, Festplatten, Speicherkarten für Kameras etc.) im Unternehmen geregelt?
 
 
 
 

2. Wie ist mit aufgefundenen Datenträgern wie USB-Sticks umzugehen?
 
 

3. Eigene IT-Geräte wie Laptop, Tablet und Mobiltelefon sind wie im Unternehmen zu nutzen?
 
 
 

4. Benutzernamen und Passwörter sind zu behandeln. Die Passwörter an Dritte weitergegeben werden. MA dürfen ihre Passwörter nicht aufschreiben und am Arbeitsplatz anbringen. Die Eingabe des Passwortes muss so erfolgen, dass es für andere Personen nicht einsehbar ist.  Passwörter müssen dem Mindeststandard entsprechen. 

Mindeststandard: mindestens  Zeichen, es müssen vorkommen. Es dürfen keine Namen verwendet werden und es sollen keine Wörter, die in einem Wörterbuch vorkommen, verwendet werden.

5. Verhalten bei Virenverdacht:  
  • Den Anweisungen der IT-Abteilung umgehend folgen.
  • Alle Tätigkeiten einstellen.
  • Dokumentation mit Screenshots.
  • Auf Anweisung den Rechner ausschalten.
  • Exakte Meldung der Bildschirmanzeige an die IT-Abteilung.